Wetter in Krefeld

Morgen
-- °C
28.02.17
-- °C
01.03.17
-- °C
© Deutscher Wetterdienst | Wetter Ostsee
GO

Go-Krefeld - Aktuell

Klangfarben – Eine Performance mit Musik, Gesang und gestischer Malerei

4. Kammerkonzert der Niederrheinischen Sinfoniker der Spielzeit 2016/2017

Im 4. Kammerkonzert der Niederrheinischen Sinfoniker, das am Sonntag, 5. März um 11 Uhr im Foyer des Theaters Krefeld stattfindet, erwartet das Publikum ein besonderes Kunsterlebnis: „Klangfarben“, der Titel des Konzerts ist wörtlich zu verstehen. Er bezieht sich nicht nur auf die verschiedenen Timbres der zu hörenden Instrumente und der Sopranstimme, sondern auch – und vor allem – auf die beeindruckende Wechselwirkung von Musik und Malerei: Maler ließen und lassen sich immer wieder von Musik inspirieren und Komponisten verton(t)en gemalte Bilder. Eines der berühmtesten Beispiele dafür sind die „Bilder einer Ausstellung“ von Modest Mussorgsky. Im Kammerkonzert können die Konzertbesucher die kreativitätsanregende Wirkung von Musik unmittelbar miterleben und einen besonderen Einblick in den Schaffensprozess erhalten: Parallel zu den drei gespielten Werken wird die Mönchengladbacher Malerin Marlene Dammers in gestischer Malerei je ein Bild kreieren.

Verberger Kinderkarnevalisten im stups-KINDERZENTRUM

Kinderprinz Jonas I. war zwar unfallbedingt nicht dabei, aber Prinzessin Lena II. und der Prinzen- Adjutant Jonas sorgten für eine würdige Vertretung

Die Kinderkarnevalisten der KG Verberg waren am Altweiber-Donnerstag zur Karnevalsparty in das stups-KINDERZENTRUM der DRK-Schwesternschaft Krefeld gekommen. Die Kids aus KiTa und dem Kinder- und Jugendhospiz hatten sich phantasievoll verkleidet und waren von dem Aufzug der Prinzessin mit den Garden sichtlich beeindruckt. Nach der Ansprache von Prinzessin Lena II. und Adjutant Jonas zeigten die beiden Garden ihre Tänze und als die ersten Takte der Musik kamen, klatschten die Kids eifrig mit. Die Prinzessin hatte einen Orden für das stups mitgebracht – erlebte aber eine Überraschung: Die Kinder hatten auch einen „stups-Orden“ für sie vorbereitet und überreichten diesen.

Pinguine verlieren knapp mit 1:2 in Düsseldorf

Zum vorletzten Spiel der Saison 2016/17 ging es für die Krefeld Pinguine zum Straßenbahnderby nach Düsseldorf.

Die Seidenstädter konnten dabei höchstens noch darauf hoffen, den letzten Tabellenrang zu verlassen, während die Hausherren noch theoretische Chancen auf die Playoffs hatten. Mit einem Sieg vor 10.538 Zuschauern im ISS-Dome konnten die Pinguine dem rheinischen Rivalen dieses Vorhaben versalzen. Personell konnte Rick Adduono bis auf Thomas Supis aus dem Vollen schöpfen. Im Tor ging die Rotation weiter und es begann Patrick Galbraith. Ihm gegenüber stand auf Seiten der DEG Mathias Niederberger. Die Hausherren zeigten deutlich, dass sie noch um die letzte Endrundenchance kämpfen wollen und agierten offensiv und drängten auf die Führung.

Weiterlesen...

Karnevalistischer Frühschoppen zugunsten des Hospiz‘ am Blumenplatz

„Es war eine sehr schöne Veranstaltung und allen hat es viel Spaß gemacht“ – Alexander Henes, Leiter des Hospizes am Blumenplatz, freut sich sehr über eine Spende von rund 400 Euro.

Die Summe ist ein Ergebnis verschiedener Aktionen: Der Krefelder Herbert Müller hatte einen karnevalistischen Frühschoppen in der Paulus-Klause von Ex-Karnevalsprinzessin Christina Schwirtz-Lindner organisiert, mit dem „Kölschen Kaschemme-Sänger“ Günther Missenich. Dazu waren am 5. Februar rund 70 Gäste in die Paulus-Klause gekommen. Im Rahmen der Veranstaltung hatte Herbert Müller knapp 250 Euro für das Hospiz gesammelt. Diese Summe wurde durch weitere Spenden von Gästen zur Gesamtsumme von 400 Euro aufgerundet.

Die Zugezogenen wohnen im Haus Lange

Die Wände im Kinderzimmer sind schwarz gestrichen, jegliches Tageslicht ist ausgesperrt.

Nur eine nackte Glühbirne baumelt über dem leeren Kinderbett, auf dessen Umrandung in gebückter Haltung ein weißer Geier hockt. Ob der Vogel ein stummer Wächter ist, ein geschmackloses Spielzeug oder eine tödliche Bedrohung, bleibt offen - ebenso wie das Schicksal des Kindes, das hier womöglich gelegen hat. Die Geschichten, die das Künstler-Duo Elmgreen & Dragset im Museum Haus Lange erzählt, spielen sich im Kopf des Betrachters ab.

Weiterlesen...

Altweiber-Treiben beginnt vor dem Rathaus um 14.11 Uhr

Das Altweiber-Treiben beginnt vor dem Krefelder Rathaus auf dem Von-der-Leyen-Platz am Donnerstag, 23. Februar, um 14.11 Uhr.

Ein DJ wird mit Karnevalsmusik für den „Startschuss" sorgen, ehe um 15 Uhr Siggi Rose die Bühne „entert". Es folgt um 15.30 das Krefelder Fanfarencorps. Und dann formieren sich schon das Krefelder Prinzenpaar, die Prinzengarde, die Westgarde und weitere Vereine vor dem Rathaus-Treff, um gemeinsam mit den „Alten Weibern" um 16.11 Uhr das Rathaus zu stürmen. Es werden Möhnen aus allen Vororten Krefelds und der Innenstadt erwartet. Oberbürgermeister Frank Meyer wird alles daran setzen, diesem Sturm zu trotzen. Er hat dafür alle Mitarbeiter um tierische Kostüme gebeten, um den Möhnen entgegen zu brüllen.

Feierstunde zur Einführung der Krefelder Ehrenamtskarte im Rathaus

Der Stadtrat hat am 9. Februar die Einführung der Ehrenamtskarte ab 1. März für Krefeld beschlossen. Krefelder, die sich in besonderem Umfang für das Gemeinwohl engagieren, können diese Ehrenamtskarte erhalten.

Die nordrhein-westfälische Landesregierung hatte zusammen mit verschiedenen Städten, Kreisen und Gemeinden die landesweit gültige Karte eingeführt, mit der ihre Inhaber vergünstigte Angebote öffentlicher, gemeinnütziger und privater Einrichtungen nutzen können, nun auch die Krefelder. Christina Kampmann, Ministerin für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen wird anlässlich der Einführung der Ehrenamtskarte die Stadt Krefeld besuchen. Oberbürgermeister Frank Meyer lädt sie zu einer Feierstunde ins Rathaus ein.

Bürgerwerkstatt zum Uerdinger Stadtzentrum am 15. März

Was macht Uerdingens Zentrum aus? Was sind die besonders schönen Seiten? Wo müsste mal etwas gemacht werden?

Um diese Fragen zu erörtern, findet am Mittwoch, 15. März, von 18.30 bis 21 Uhr die Bürgerwerkstatt im Gymnasium Fabritianum, Fabritiusstraße 15a, statt. Alle Interessierten sind eingeladen, sich aktiv in die Erarbeitung des Integrierten Handlungskonzeptes einzubringen. Der Kernbereich Uerdingens soll in ein Stadterneuerungsprogramm aufgenommen werden.

Weiterlesen...

Seite 1 von 825

Radio Go-Krefeld

Für den Empfang nutzen Sie bitte das Logo, welches Ihrem bevorzugten Player entspricht und sind damit direkt auf Sendung!


listen with Window Media Player   listen with Winamp   listen with iTunes   listen with RealPlayer

Werbepartner

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

life magazine

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]

Live-Bild Krefeld

Krefeld

Veranstaltungen

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.
Go to top

Social Network Share

Close

GO-Krefeld freut sich über geteilte Beiträge in den sozialen Netzwerken! Lieben Dank im Vorfeld!